Deutscher Meister 2004
Profile: Niclas Stephan
Wohnort:Gelsenkirchen
Alter:14
Skatet seit: 05.07.1997
Lieblingstrick:ist der Flatspin 540º
Die Pipe auf der ich am meisten fahre:steht in Essen in der Skate Factory
Lieblingspipe:steht auch in essen und steht in der Skate factory
Vorbild/Lieblingsfahrer:Mein Vorbild und auch mein Lieblingsfahrer ist Takeshi Yasutoku
Trick, den ich noch gerne können würde?: Das wäre der Double Flatspin

XSK8.de: Niclas, frisch-gebackener deutscher Meister, beschreibe mal das Finale aus deiner Sicht?
Niclas Stephan: Also das Finale fand ich sehr spannend - wobei ich selber nicht damit gerechnet habe zu gewinnen, da ich zuerst mit der Pipe nicht klar gekommen bin. Ich hatte auch nicht die höhe bei den airs - so kam es mir zumindestens vor. Aber das Final war wirklich richtig spannend und toll!! ich finde es macht alleine schon spaß mit den ganzen leuten zu skaten und dann noch den push vom publikum zu bekommen. Das hat mir dann noch mal den kick gegeben.

XSK8.de: Hat alles so geklapppt wie du dir das vorgestellt hast?
Niclas Stephan: Nein das hat es eigentlich nicht. Im 2.Run im Finale, da wollte ich meinen McTwist 900º eigentlich mitten in den run einbauen und hatte extra dafür einen völlig neuen run zusammen gestellt. Dann bin ich beim 900º gestürzt und konnte ihn daher nicht zeigen.

XSK8.de: Du bist erst 14. Gibt es Probleme als jüngster Fahrer im Feld?
Niclas Stephan: Nein überhaupt nicht. Ich werde genauso behandelt wie alle anderen auch und ich behandele die anderen skater auch so.

XSK8.de: Alle sagen du bist ein großes Talent. Du hast dieses Jahr bewiesen, dass du auch gegen international etablierte Fahrer gewinnen kannst. Wann sehen wir dich in Amerika?
Niclas Stephan: Also ich habe eigentlich vor im jahr 2005 in Amerika zu starten. Gerade bin ich dabei einen Sponsor zu suchen, der mir die Fahrtkosten erstattet und wenn das alles klappt dann werde ich 2005 in amerika bei der ASA fahren.

XSK8.de: Hast du ein großes Ziel?
Niclas Stephan: Ja also ich denke es ist der Traum jedes Vert Skaters mal bei den X-Games zu fahren. das ist eben noch mal eine ganz andere Atmosphäre also z.b. bei der deutschen Meisterschaft - was nicht heißen soll das die atmosphäre nicht gut war - im Gegenteil).

XSK8.de: Was würdest du gerne können, was ein anderer Fahrer schon kann?
Niclas Stephan: Das wäre zum einen der Viking doubel flatspin von Takeshi Yasutoku und der McTwist 1080º von ihm.

XSK8.de: Was wünschst du dir für das Inlineskaten in Deutschland?
Niclas Stephan: Für das Inlineskaten in Deutschland würde ich mir in der Vertszene einfach viel mehr Fahrer wünschen. Dann wäre es viel spannender bei den Contests und man könnte dann einfach mit viel mehr Vertskatern zusammen skaten und das ist es was spaß macht.

XSK8.de: Was sagen deine Klassenkameraden und Lehrer zu dir?
Niclas Stephan: Also meine Klassenkollegen, die wissen davon nicht sooo viel.

Ich habe nur erzählt, das ich deutscher Meister geworden bin. das wissen ein paar lehrer und meine freunde und die geben dann immer damit an, dass sie mich kennen.

XSK8.de: Machst du noch einen anderen Sport?
Niclas Stephan: Nein anderen sport mache ich nicht direkt. aber ich gehe noch gerne schwimmen was jedoch nichts mit Leistungsschwimmen zu tun hat.

XSK8.de: Wie findest du Schulsport?
Niclas Stephan: Den Schulsport finde ich eigentlich recht langweilig weil man immer wieder dasselbe macht und eigentlich nie was neues erlebt.

XSK8.de: Du kommst aus Gelsenkirchen, deshalb muss die nächste Frage sein: wie stehst du zu Fußball?
Niclas Stephan: Also ich finde Fussball eigentlich langweilig, wobei ich mir z.b auch abundzu mal Spiele im TV anguck. Selber spiele ich ganz selten, da ich in dieser Sportart nicht besonders gut bin.

XSK8.de: Warum, glaubst du, skaten nicht so viele Mädchen?
Niclas Stephan: Also ich denke die meisten Mädchen sind eben vom charakter ganz anders als Jungs und haben daher auch andere Interessen. Aber es kann auch sein, das sie Angst haben sich zu verletzen und ihnen dieser sport einfach viel zu gefährlich ist.

XSK8.de: Danke für das Gespräch und sag deinem Sportlehrer er soll mal interessante Sachen machen.Trampolin, Turmspringen oder so. Interview von Jens Hoffmann.

Related: Bericht, Fotos, Ergebnisse DM 2004
Finale Deutsche Meisterschaften in der Halfpipe in Norden




Rubrik: Dialog - Interviews und Berichte aus der Skateszene
XSK8.de aggressive inline skate magazine - Freestyle Rolling Information, Termine, News, Spots, und Locations