DM Halfpipe 2004 - Quali. Freiburg - Ergebnisse 
Einen guten Auftakt zur Qualifikationsserie von DRIV und SAG bildete der Contest am Moosweiher in Freiburg. Mit einem perfekten zweiten Run im Finale zeigte am Ende Niclas Stephan aus Gelsenkirchen, dass er sich diese Saison einiges vorgenommen hat. Außer Niclas waren fast alle Topfahrer aus Süddeutschland am Start, so dass es auch einige schmerzhafte Ausscheidungen gab. So muss z.B. Karlis Bowmann aus Mannheim eine der drei weitern Ausscheidungen (St. Georgen, Münster, Norden) nutzen, um sich für das Finale in Norden zu qualifizieren.
Insgesamt sechs Fahrer konnten sich für das Finale bei den deutschen Meisterschaft qualifizieren. Da Patrick Zimmermann und Richy Sedlar aufgrund der Platzierungen des letzten Jahres gesetzt sind, haben folgende Fahrer das Ticket gelöst:
Gerry Jusupoglu, Dennis Dutt, Dominik Plotz, Andi März, Marcus Gebele und Niclas Stephan. Der Franzose Nicolas Mougin (ASA-Amateurweltmeister), der nach der Vorrunde geführt hatte, war aber zum Finale wegen einer Verletzung seines Bruders nicht mehr angetreten, war nicht in der Wertung zur DM. Sportlich herausragend waren der McTwist 900 von Niclas Stephan und ein nicht gestandener Double Backflip von Richy Sedlar. Richy und Niklas beeindruckten, da sie viele ihrer Tricks back to back fuhren. Eine weitere schöne back to back-Kombo zeigte auch Patrick Zimmermann in der Vorrunde mit einem Backflip 180º to 900º. Das Finale machten aber Richy und Niclas unter sich aus. Nach den ersten Runs des Finals lagen beide in der Addition der Punkte der drei Judges punktgleich!
Von diesem Zwischenstand motiviert packten beide eine Schippe drauf, wobei Niclas verdient Sieger wurde, da Richy in seinem sehr spektakulären Run zweimal stürzte.
Jens Hoffmann

Ergebnisse
Vorrunde Herkunft Punkte Platzierung
Nicolas Mougin Strassbourg 195 1
Richy Sedlar Augsburg 175 2
Patrick Zimmermann Freiburg 174 3
Niclas Stephan Gelsenkirchen 165 4
Andi März Augsburg 129 5
Marcus Gebele Augsburg 117 6
Dominik Plotz Donsdorf 115 7
Dennis Dutt Stuttgart 97 8
Gerry Jusupoglu Augsburg 94 9
Karlis Bowmann Kindenheim 91 10
Nyarko Seih alias IQ Freiburg 54 11
 
Finale Herkunft Punkte Platzierung
Niclas Stephan Gelsenkirchen 177 1
Richy Sedlar Augsburg 161 2
Patrick Zimmermann Freiburg 149 3
Andi März Augsburg 118 4
Markus Gebele Augsburg 101 5
Dennis Dutt Stuttgart 97 6
Dominik Plotz Donsdorf 84 7
Gerry Jusupoglu Augsburg 69 8


Rubrik: News & Reports - 2004
XSK8.de aggressive inline skate magazine - Freestyle Rolling Information, Termine, News, Spots, und Locations