Rennes sur Roulettes 2006 Report
Rennes sur Roulettes 2006 - Halfpipe und Rail
Samstag: (Bericht Light-Team)
Am nächsten Morgen um 9.15 trafen wir uns zum Frühstück. Frische Croissants, Pain au chocolat und andere Leckereien. Danach war noch Zeit für etwas Verdauung und gewisse andere morgendliche Rituale bis wir uns dann auf den Weg zum Training machten. Angekommen in der Halle, großes Staunen, die Pipe stand, mit ihrem besagten Canyon. Wir erfuhren, dass der Aufbautrupp erst gegen 6 Uhr morgens fertig wurde und konnten immer noch Feinarbeiten beobachten. Also noch kein Training. Der wohl bewährte Hackisack hielt uns bei Laune, wobei auch Zeit genutzt wurde, um sich mit dem Canyon vertraut zu machen. Das Training verbrachten wir hauptsächlich damit uns zu überlegen, wie wir unsere Runs rund um den Canyon anlegen sollten... Dann ging es gegen 14 Uhr mit den Wettkämpfen los. Start mit der Qualifikation im Vert-Skaten, hier wurden beide Runs zusammengezählt und die besten 10 Skater haben sich fürs Finale am Sonntag qualifiziert. Weiter waren noch Best Slide auf dem Rail und Best Trick über die Fun Box am Start. Nach einem erfolgreichem Wettkampftag gab es ein wohlverdientes Abendessen und anschließend eine Show auf der Rampe. Im Show-Team waren vier Inliner unter anderen Otto aus Kolumbien, ein Skate-Boarder und ein Biker. Diese heizten dem Publikum mit Ihren Runs schon mächtig ein. Das Special, der Double- Backflip kam vom Otto noch kurz vor dem Ende der Show und nun folgten schon die Damen fürs Auge mit ihrer Samba-Salsa-Einlage. Müde und geschafft machten wir uns auf den Rückweg ins Hotel, versorgten unsere Körper mit Duschen und Balsam und landeten so bald wie möglich im Bett.


Rubrik: News & Reports - Berichte Nachrichten Contestergebnisse und Interessantes
XSK8.de aggressive inline skate magazine - Freestyle Rolling Information, Termine, News, Spots, und Locations