Rennes sur Roulettes 2006 Report
Rennes sur Roulettes 2006 - Halfpipe und Samba-Girls
Sonntag: (Bericht Light-Team)
Letzter Tag. Noch kurz packen und dann auf zum Frühstück. Damit fertig verfolgten wir wieder unser Ziel "Le Liberté". Fast dort angekommen, STAUNEN, wo sollten wir parken? Alles war gesperrt. Es stand ein großer Marathonlauf an. Dann verstanden wir auch den Begriff Rennes auf Rollen, Menschenmassen drängten sich vor der Halle, alle wollten mitmachen. Und man erkannte sie perfekt... an knall neon-gelben T-shirts. Nachdem wir das Parkplatzproblem gelöst hatten ging es sofort zum Training. Motiviert und gutgelaunt starteten wir ein effektives Training... und eine kleine Show. Nur ein Double und die Anwesenden waren begeistert und das puschte... nun auch ein Tripple vom Light Team. Begeisterung beim Publikum. Aber wir hatten Zeit, schließlich stand noch das Finale an. Alle Fahrer aus Frankreich, Belgien, Polen, Bulgarien, Kolumbien, Spanien und Deutschland die es ins Finale geschafft hatten, standen am Start fürs Finale. Jetzt heißt es 2 Runs und der beste davon zählt. Kevin Marron gleitet buchstäblich über die Rampe und begeisterte mit hohen Airs, einen mega Alley-Oop Mc-Twist, fetten 540° und Transfers über den Canyon, was ihm schlussendlich den Sieg im Finale einbrachte. Kiril Trayanov Platz 2 und Nikolai Naidenov Platz 4 aus Bulgarien legten einen sauberen Run mit vielen Back to Back Kombinationen hin und man durfte mit Recht sagen, dass das Level schon recht hoch lag. Richy Sedlar auf Platz 3 und Andi März Platz 6 zeigten schöne Einlagen mit Flat-Spins, hohen Airs und Grinds über die ganze Pipe. Der Moderator begleitete das ganze Spektakel souverän und profimäßig. Ein besonderer Dank in dieser Stelle gilt den Judges, die mit großer Sorgfalt und qualifiziertem Wissen, (eben alle auch selber Skater) die ganze Szenerie beurteilt und bewertet haben. Alles überstanden ging es nun zur Siegerehrung. Von den flotten Girls aus der Samba-Einlage (nur knapp bekleidet) wurden die Preise an die Sieger überreicht. Erst kamen die Bereiche X-BOX zocken, High Jump, Best Trick und zum Abschluss Halfpipe Pro an die Reihe.Die Freude bei den Siegern war groß, denn außer Geldpreisen war auch für jeden eine Tüte mit Sachpreisen vorbereitet gewesen.
 
Vor Antritt der Heimfahrt gönnten wir uns noch eine Pizza um gestärkt heimkehren zu können. Um 7.00 Montag morgens war es soweit, das Light-Team hatte seinen ersten Wettkampf der Saison 2006 hinter sich.... und es werden noch viele folgen. Ein sehr großes und schönes Spektakel voller Engagement und Pepp. Eine starke Veranstaltung, bei der die Organisation super funktionierte und man sich wohl fühlen konnte. Nicht nur unsere Disziplin war vertreten auch Ottonormalverbraucher kamen bei diversen Stadttouren auf ihre Kosten. Jeder darf dabei sein - Klein und Groß. Ein großes Lob an die Veranstalter und die vielen lieben Freiwilligen!!!
A BIENTÔT
WIR KOMMEN GERNE WIEDER
Mehr Fotos von Rennes sur Roulettes


Rubrik: News & Reports - Berichte Nachrichten Contestergebnisse und Interessantes
XSK8.de aggressive inline skate magazine - Freestyle Rolling Information, Termine, News, Spots, und Locations