Testbericht Wheels / Rollen Eulogy vs. Devise Wheels 
Rollentest Devise Wheels gegen Eulogy

Die Firma Eulogy ist 1997 durch einen Namenswechsel der Firma Blood hervorgegangen, die schon in den 90er Jahren vedammt gute Rollen hergestellt hat. Die Firma Devise Urethane von Shane Jost ist relativ neu am Markt und hat von Anfang an versucht das hochpreisige Segment mit hochperformanten Rundlingen zu bedienen.

Eulogy:
Die Rolle kommt, wie alle Eulogy Rollen, in einer 4er Packung mt Folie verschweisst. Die Firma Eulogy legt pro Satz Rollen auch noch 4 schwarze Aluspacer mit dazu. Die Rolle ist 56mm gross und hat eine Härte von 88A.
Der erste Eindruck der Rolle ist sehr gut. Es gab an keiner der 8 Rollen sichtbare Luftbläschen oder Beschädigungen, wie es bei manchen anderen Herstellern leider manchmal der Fall ist. Ausserdem bestechen die Rollen allesamt durch extrem stylischen Aufdruck. Was ausserdem direkt ins Auge fällt ist die besondere Form der Eulogy Rollen. Sie sind nicht wie die meisten Rollen komplett 24mm breit und dann flach, sondern laufen ab ca.10mm vom Kern aus konisch zu, und haben also eine relativ schmale Lauffläche. Diese Form macht die Rolle extrem schnell und spurstabil. Die Geschwindigkeit lässt sich mit einer Cozmo Minifly vergleichen.
Durch die relativ weiche Urethan-Mischung der Rolle ist diese darüber hinaus sehr griffig.
Es gibt kaum wegrutschen oder verpushen, auch auf rutschigem Skatehallenboden nicht.
Auch in diesem Punkt tut sich nicht viel im Vergleich zur Minifly.
Die Haltbarkeit der Rollen ist besonders gut. Auch bei Bremsmanövern die die Rolle stark beanspruchen ist nur wenig Verschleiß festzustellen.
Selbst durch intensives Skaten hat sich die Rolle in drei Monaten kaum abgenutzt.

Devise: Die Devise Wheels sind möglicherweise ein wenig schneller als die Eulogys... Abgesehen vo diesem kleinen Unterschied gilt für diese Rundlinge aber alles was über die Eigenschaften der Eulogy Wheels gesagt wurde! Das Design ist etwas puristischer, aber das ist wohl Geschmakssache. Beachtlich hingegen der Preis von 39,95€ ...

Fazit: Eulogy Rollen sind auf jeden Fall eine gute Wahl und stellen eine durchaus akzeptable Alternative zu Cozmo Rollen & Devise Rollen dar. Mit knapp 29,95€ kosten sie nicht viel mehr als andere Rollen, sind aber dennoch günstiger als Rollen von Cozmo oder Devise.
Auf jeden Fall ein Kauftipp! Wünschenswert wäre eine 59mm Rolle von den Jungs, die wäre dann quasi als Ablösung, wenn alle Cozmovorräte aufgebraucht sind.

Die Testrollen wurden von Grindhouse - Mailorder-Skateshop bereitgestellt 



Rubrik: News & Reports - Berichte Nachrichten Contestergebnisse und Interessantes
XSK8.de aggressive inline skate magazine - Freestyle Rolling Information, Termine, News, Spots, und Locations